PRIVACY

Die vonseiten des Kundes direkt oder indirekt gegebene persönlichen Daten an Giglio Fiorentino Sas werden gemäß der Artikel 13 und 14 der GDPR - UE-Beschluss 2016/679. Die genannte Gesetzesverordnung bringt Bestimmungen für den Schutz der Personen oder anderer Einrichtungen zum Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf den Prinzipien von Korrektheit, Zulässigkeit und Transparenz beruht wird, zum Schutz der Vertraulichkeit und dem Rechte des Zeichners.


Gemäß Artikel 13 und 14 der GDPR - UE-Beschluss 2016/679, gibt Giglio Fiorentino Sas dem Kunde die Folgende Informationen:?
A. Die Verarbeitung hat den Zweck, die Verträge für die beantragte Dienstleistungserbringung abzuschließen, zu verwalten und durchzuführen, die Dienstleistungserbringung zu organisieren, zu verwalten und durchzuführen, die gesetzlichen oder andere Verpflichtungen durch die zuständigen Behörden erforderlich zu erfüllen; die Verarbeitung wird mit computerisierte oder manuelle Modalitäten duchrgeführt;
?B. die gesammelten Daten können an Dritten unseren Lieferanten für die Ausführung des Vetrages weitergeleitet werden; die Namen der Lieferanten können mitgeteilt sein, mittels vorgesehenen Antrag an Giglio Fiorentino Sas gerichtet. Außer das unbedingt Notwendige für die korrekte Durchführung des Liefervertrages, werden die Daten an anderen Einrichtungen ohne die ausdrückliche Zustimmung des Kunden nicht weitergeleitet.
Außerdem wird präzisiert, dass die Mitteilung personenbezogener Daten nicht obligatorisch ist; trotzdem ist sie notwendig und wesentlich für den Abschluss dieses Vertrages.

Der Verantwortlicher personenbezogener Daten ist Giglio Fiorentino Sas, mit Sitz in Via Pratese 92/94 - 52145 Firenze (FI) – ITALIEN, an dem kann der Kunde sich wenden, um die Rechte nach Artikel 13 und 14 der GDPR - UE-Beschluss 2016/679 auszuüben, der im Folgende dargestellt ist:

Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und andere Rechte

1. Die betroffene Person hat das Recht, die Bestätigung zu erhalten, ob die betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, auch wenn noch nicht registriert, und ihre Mitteilung in verständlicher Form.

2. Die betroffene Person hat das Recht, die folgende Hinweis zu erhalten:

a) Den Ursprungsort personenbezogener Daten;

b) Die Zwecke und Modalitäten der Datenverarbeitung;

c) Die angewandte Logik, im Falle von Datenverarbeitung mit elektronischen Wegen;

d) Die Angaben des Besitzers, des Verantwortlichen, und des benannten Vertreters, im Sinne von Art. 5 Absatz 2;

e) Die Personen oder Kategorie der Personen, an deren die Daten mitgeteilt werden können, oder den davon Kenntnis nehmen könnten, als benannten Vertreter im Gebiet des Staates, als Verantwortlicher oder Beauftragte.

3.Die betroffene Person hat das Recht, die folgende Hinweis zu erhalten:

a) Die Aktualisierung, die Rektifikation oder, wenn interessiert, die Integration der Daten;

b) Die Löschung, Anonymisierung oder Sperrung der Daten, im Falle von verstoßende Verarbeitung, einschließlich die Daten, für denen die Erhaltung, für die Zwecke, für die diese Daten gesammelt, oder verarbeitet sind, nicht nötig ist;

c) Die Bestätigung, dass die Aktionen von Ziffer a) und b) zur Kenntnis gebracht worden sind, auch bezüglich ihres Inhalts, und auch bezüglich dejenigen, an deren die Daten mitgeteilt oder verbreitet wurden, außer Im Falle, in dem diese Erfüllung sich unmöglich herausstelle, oder im Falle eines unverhältnismäßigen Einsatz von Mitteln im Vergleich zum geschützten Recht.

4. Die betroffene Person hat das Recht, ganz oder teilweise:

a) auf rechtmäßigen Gründen an der Datenverarbeitung, auch zum Zwecke der Sammlung, Widerspruch einzulegen;

b) an der Datenverarbeitung für Zwecke der Direktwerbung oder Marketing, oder für Marktforschungstätigkeiten, oder kommerziellen Kommunikation, Widerspruch einzulegen.

Zustimmungsformel:

Da ich die obergenannte Informationen, im Sinne von Artikel 13 und 14 der GDPR - UE-Beschluss 2016/679, erhalten habe, gebe ich meine Zustimmung zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten.